Volkswagen
Johnson & Johnson
Medtronic
AESCULAP - B. Braun

Intuitive Surgical
Baxter

medela
KARL STORZ
ZEISS
Grußwort DGG
Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen
Prof. Dr. med.
Thomas Schmitz-Rixen

Prof. Dr. med. Dittmar Böckler
Prof. Dr. med.
Dittmar Böckler
 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Namen der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin heißen wir Sie in München herzlich willkommen!

Mit Stolz nehmen wir an diesem 134. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie mit unserer inzwischen 5. Frühjahrstagung teil. Während auf der DGG-Jahrestagung im September 2017 in Frankfurt a.M. die Diskussion von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen unter dem Motto „dem Nachwuchs verpflichtet“ im Vordergrund stehen wird, sehen wir im Frühjahr – im Canon der chirurgischen Wertegemeinschaft – unsere Aufgabe in der „state of the art“ Wissensvermittlung unserer gefäßchirurgischen und endovaskulären Kernkompetenzen.

Dies möchten wir unter dem Kongressmotto „Verantwortung, Vertrauen, Sicherheit“ mitgestalten und praxisnah vermitteln. Wir freuen uns auch auf die wissenschaftliche Auseinandersetzung in mehreren interdisziplinären Foren. Mit dem Präsidenten Professor Tim Pohlemann, der ja im Herzen Europas arbeitet, sehen wir die Chance, diesen Kongress zu einer zentralen internationalen Veranstaltung für all jene Disziplinen auszubauen, die ihre Arbeit nicht als fremdgesteuerte Massenproduktion sondern als Teil einer individualisierten Manufaktur sehen. Dies beinhaltet die Prophylaxe, das Screening, die Indikationsstellung, Erstellung eines Behandlungskonzeptes und Ausführung, Komplikationserkennung und -vermeidung sowie Nachsorge vaskulärer Erkrankungen.

Wir hoffen, dass möglichst viele Teilnehmer die Chance zur Vernetzung mit allen beteiligten Disziplinen nutzen werden und ein starkes „Wir“-Gefühl die Kongresshallen und die Stadt München durchströmt.

In diesem Sinne erwarten wir viele gute und auch persönliche Gespräche und freuen uns, Sie zahlreich in der bayerischen Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen.


Prof. Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen
Präsident DGG 2017-2018
Prof. Dr. med. Dittmar Böckler
Vizepräsident DGG 2017-2018