Volkswagen
Johnson & Johnson
Medtronic
AESCULAP - B. Braun

Intuitive Surgical
Baxter

medela
KARL STORZ
ZEISS
Rundgang im NS-Dokumentationszentrum München

Donnerstag, 23. März 2017
10.00 – 12.00 Uhr

Im Mai 2015 wurde mit dem NS-Dokumentationszentrum der neue zentrale Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus in München eröffnet.

Der Neubau befindet sich auf dem Gelände des „Braunen Hauses“, der ehemaligen Parteizentrale der NSDAP inmitten des früheren NS-Parteiviertels rund um den Königsplatz.

Ein etwa zweistündiger geführter Rundgang stellt Ihnen das Gebäude und die Dauerausstellung „München und der Nationalsozialismus“ vor. Der Rundgang widmet sich u.a. der Gründung und dem Aufstieg der NSDAP in München, thematisiert die besondere Rolle und Funktion der Stadt während der nationalsozialistischen Herrschaft und behandelt die gesellschaftliche und politische Auseinandersetzung mit der NS-Zeit in München nach 1945.

NS-Dokumentationszentrum München, Aussicht
NS-Dokumentationszentrum München, Aussicht
© Jens Weber
NS-Dokumentationszentrum München, Dauerausstellung
NS-Dokumentationszentrum München, Dauerausstellung
© Jens Weber
   
Treffpunkt: NS-Dokumentationszentrum München, Foyer
Teilnehmer: max. 15 Personen
Preis: 14,- € inkl. ges. MwSt.
   
INFOBOX
Brienner Strasse 34, 80333 München
U-Bahn: U2 – Haltestelle Königsplatz
S-Bahn: Alle Linien – Haltestelle Hauptbahnhof (10 Minuten Fußweg)
Tram: 27/28 – Haltestelle Karolinenplatz
Bus: 100 (Museumslinie) – Haltestelle Königsplatz