Volkswagen
Johnson & Johnson
Medtronic
AESCULAP - B. Braun

Intuitive Surgical
Baxter

medela
KARL STORZ
ZEISS
Studentenforum - Grußwort

06.03.2017

Liebe Studierende der Medizin,

wir freuen uns Sie zu unserem traditionellen Studentenforum im Rahmen des 134. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie vom 21.-24. März 2017 in München begrüßen zu können.

Insgesamt waren 250 Bewerbungen bei uns eingegangen, aus allen deutschen Fakultäten, aus Österreich, aus der Schweiz uvm. – Rekord! Wir freuen uns, dass wir es insgesamt 140 Studierenden ermöglichen können an unserem Studentenforum vom 23.-24. März teilzunehmen.

Wie bereits in den Vorjahren haben wir ein speziell auf Sie zugeschnittenes Programm erstellt. Am ersten Tag werden wir Ihnen spannende Fälle präsentieren. Es gibt Informationen zur Promotion, Karriere und Work-Life- Balance in der Chirurgie. Außerdem werden wir versuchen Ihre Fragen zu Familie und Beruf zu beantworten. Außerdem werden wir Ihnen Erfahrungen und Informationen über Auslandsfellowships sowie die Planung von Auslandsfamulaturen/-PJ weitergeben.

Am zweiten Tag wird es dann praktisch. An verschiedenen Arbeitsstationen werden Sie einen Nahtkurs, den Osteosynthesekurs für Studierende „Knochendocs“, den Laparskopiekurs mit Hilfe der Lübecker Toolbox, das Anlegen einer Beckenzwinge und die Anlage einer Thoraxdrainage selbst durchführen können. Dazwischen werden Sie Zeit haben mit chirurgischen Kollegen ins Gespräch zu kommen und sich auch im Bereich der Industrieausstellung über interessante Neuerungen zu informieren.

Der Themenkomplex „Chirurgie unter besonderen Rahmenbedingungen“ wird im Rahmen des Kongress umfassend diskutiert werden. Hierbei wird die chirurgische Versorgung in Krisengebieten, im Entwicklungsdienst und nicht zuletzt nach Terroranschlägen thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt wird in einem weit gefächerten Angebot von ihnen zugänglichen Workshops liegen. Hier können Sie ihre persönlichen Fertigkeiten an verschiedenen Modellen realitätsnah trainieren. Angebote zur allgemeinen und auch individuellen Karriereplanung und die Möglichkeit, durch persönliche Kontakte ganz konkrete Einblicke in einen späteren Arbeitsalltag zu bekommen, erhöhen sicherlich die Attraktivität eines Kongressbesuchs.

Durch intensive Bemühungen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie ist es wieder möglich eine Vielzahl von Reisestipendien für das Studentenforum vergeben zu können. Darüber hinaus ist natürlich die Teilnahme am Kongress für alle Studierenden der Medizin kostenfrei. Nutzen Sie diese einmalige Chance und besuchen Sie den Kongress schon ab Beginn!

Wir freuen uns sehr Sie alle in München persönlich begrüßen zu können!

Prof. Dr. med. Tim Pohlemann
Präsident DGCH 2016/2017
Tobias Fritz
Organisation Studentenforum

 


 

16.01.2017

Liebe Studentinnen,
liebe Studenten,

wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen Bewerbungen für das Studentenforum zum Chirurgenkongress 2017 und freuen uns sehr über den überaus positiven Zuspruch. Wir möchten Sie an dieser Stelle bitten, uns ab jetzt keine Bewerbungen mehr zu übersenden.

Angesichts des großen Interesses bedauern wir es, "nur" 140 Plätze ermöglichen zu können - gleichzeitig möchten wir hiermit aber alle Studenten einladen und ermuntern, den Kongress in München zu besuchen. Die Teilnahme für Studenten ist kostenfrei!

Mit der Teilnahme am Studentenforum entfällt die Notwendigkeit der zusätzlichen Anmeldung über die Homepage zum Kongress für diese beiden Tage.

Zusätzlich wird den Unterlagen, die dann vor Ort am Counter „Studentenforum“ für Sie zur Abholung bereitliegen, ein kostenfreier Studentenausweis für die beiden darauffolgenden Tage beigelegt, sodass Sie den Kongress auch gerne über das Studentenforum hinaus besuchen können.

Die Zu- bzw. Absageschreiben werden in Kürze per E-Mail versendet. Ebenso wird das Schreiben die Information enthalten, ob Sie für ein Stipendium angenommen wurden.

Weitere Informationen werden im Laufe des Jahres auf dieser Homepage veröffentlicht.

Bis dahin verbleiben wir

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

Ihr

Prof. Dr. med. Tim Pohlemann
Präsident DGCH 2016/2017
Tobias Fritz
Organisation Studentenforum

 


 

25.10.2016

Liebe Kommilitonen, liebe Studierende der Medizin,

ganz herzlich laden wir Sie zum traditionellen Studentenforum im Rahmen des 134. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie vom 21.-24. März 2017 nach München ein.

Wie bereits in den Vorjahren wird es auch 2017 ein speziell auf Sie zugeschnittenes Programm geben. Neben theoretischen und praktischen Inhalten aus der gesamten Chirurgie können Sie sich über Karrieremöglichkeiten, Fragen zu Familie und Beruf etc. informieren und haben vielfältige Möglichkeiten Kontakte zu jungen und erfahrenen Chirurgen zu knüpfen.

2017 werden wir auch den Themenkomplex „Chirurgie unter besonderen Rahmenbedingungen“ umfassend diskutieren. Hierbei wird die chirurgische Versorgung in Krisengebieten, im Entwicklungsdienst und nicht zuletzt nach Terroranschlägen thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt wird in einem weit gefächerten Angebot von ihnen zugänglichen praktischen Workshops liegen. Hier können Sie ihre persönlichen Fertigkeiten an verschiedenen Modellen realitätsnah trainieren. Angebote zur allgemeinen und auch individuellen Karriereplanung und die Möglichkeit, durch persönliche Kontakte ganz konkrete Einblicke in einen evtl. späteren Arbeitsalltag zu bekommen, erhöhen sicherlich die Attraktivität eines Kongressbesuchs. Dieser Teil der Veranstaltung ist an sich an alle Studierende der Medizin gerichtet, speziell empfohlen ab dem 1. klinischen Semester bis zum praktischen Jahr.

ln Ergänzung findet nun erstmalig im Rahmen des DGCH-Kongresses auch der Nachwuchs-Kongress „Staatsexamen & Karriere“ statt, der gemeinsam vom Berufsverband der Deutschen Chirurgen und Berufsverband Deutscher Internisten organisiert wird. Die Veranstaltung richtet sich an erfahrene Studierende, die in den Vorbereitungen zur Absolvierung des mündlich-praktischen Staatsexamens (M3) stehen. Hier werden nochmals sehr kompakt und ebenfalls aus einem praxisbezogenen Sichtwinkel die Themen Anamnese, Untersuchungstechniken und die Bearbeitung praktischer Fallbeispiele angeboten.

Durch intensive Bemühungen der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie ist es wieder möglich eine Vielzahl von Stipendien zur Anreise und Übernachtung für das Studentenforum vergeben zu können.
(DGC_2017_Bewerbungsformular-Studentenforum.pdf)

Darüber hinaus ist natürlich die Teilnahme am gesamten Kongress für alle Studierenden der Medizin kostenfrei. Lassen Sie sich diese einmalige Möglichkeit einmal in die spannende Welt der Chirurgie einzutauchen nicht entgehen!

Wir freuen uns sehr Sie alle in München persönlich begrüßen zu können!

P.S.: Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter (#dgch studentenforum 2017 @dgchstudenten).

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Tim Pohlemann
Präsident DGCH 2016/2017
Tobias Fritz
Organisation Studentenforum